Caroline Herschel – ein Leben in Bildern und Worten

Bilder

*** Alle Bilder sind gemeinfrei, mit den Quellen verlinkt und dort meist auch in höherer Auflösung verfügbar. ***

Dieser Scherenschnitt zeigt Caroline Herschel im Alter von etwa 18 Jahren:

Silhouette der Caroline Herschel

Mit ihrem Bruder Wilhelm widmete sie sich der Astronomie. Caroline suchte nach Kometen und gemeinsam erforschten sie Nebel und andere Deep Sky Objekte. Sie bauten auch Teleskope, die damals stärksten der Welt. Dieses Bild, das Caroline mit ihrem Bruder Wilhelm beim Polieren eines Teleskopspiegels zeigt, wurde allerdings erst nach ihrem Tod gemalt.

Lithografie von Alfred Richard Diethe, ca. 1896

Ihr größtes Teleskop verfügte über eine 40 Fuß (12,2 Meter) lange Röhre und hing in einem Holzgestell, das das Haus der Herschels überragte. Im Modell werden die Ausmaße durch die kleinen Figuren deutlich:

Modell des Vierzigfußteleskops, Herschel Museum, Bath.

Um mit dem Riesenteleskop zu beobachten, wurden Helfer gebraucht, die die Position der Röhre mit Hilfe von Seilzügen änderten. Wenn Caroline Herschel nach Kometen suchte, verwendete sie ein kleines, handliches Instrument, das weniger stark vergrößerte, dafür aber einen größeren Ausschnitt des Himmels zeigte. Auf diese Weise konnte sie bei guten Wetterbedingungen innerhalb einer einzigen Nacht über den ganze Himmel schweifen. Fand sie eine Kometen, meldete sie die Sichtung der Royal Society, einer Vereinigung von Wissenschaftlern. Ihre Entdeckungen wurden in den Philosophical Transactions publiziert. Die Bewegung des Kometen im Vergleich zu Referenzsternen (a,b) stellte sie in Diagrammen dar:

Beobachtung eines Kometen, veröffentlicht in den Philosophical Transactions, Ausgabe 77

Der polnische General Komarzewski war ein “guter Freund”:

Jan Chrzciciel Komarzewski (Künstler unbekannt)

Caroline mochte die Presse nicht. Sie fand, Zeitungsleute verbreiteten allzu oft Spekulationen und Halbwahrheiten. Wegen dieser Karikatur von sich wird sie getobt haben:

“The Female Philosopher, smelling out the Comet” (Künstler unbekannt), 1790

Das ist Caroline Herschel im Alter von 79 Jahren:

Ölgemälde von Melchior Gommar Tieleman, 1829

… und mit 92 (unter dem Bild ist ihre Unterschrift zu sehen).

Druck von Joseph Brown, verwendet für das Cover von Memoir and Correspondence of Caroline Herschel

Worte

Ihre Memoiren und ein Teil ihrer Korrespondenz wurden später von Mary Cornwallis Herschel, der Frau ihres Großneffen John herausgegeben: “Memoir and correspondence of Caroline Herschel”, auf Englisch online verfügbar als Scan des Buchs, Textversion.